Wichtige Programminformation


Liebe topbonus Teilnehmer,

leider steht die Investorenlösung für das Vielfliegerprogramm vor dem Aus. Der Investor, der einen Kaufvertrag unterschrieb, hat zum Fälligkeitszeitpunkt den Kaufpreis (zu dem zuvor eine Kreditzusage vorlag) nicht gezahlt. Ohne die Zahlung des Kaufpreises ist die geplante Sanierung von topbonus über einen Insolvenzplan nicht möglich. Der Insolvenzverwalter ist deshalb angehalten, den Geschäftsbetrieb vorsorglich stillzulegen. Zwar kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Investor doch noch die erforderliche Liquidität beschafft oder ein anderer Investor gefunden wird, und somit ein neues Insolvenzplanverfahren initiiert werden kann. Sehr wahrscheinlich ist dies aber nicht.

Nachdem der erstellte Insolvenzplan nun nicht umgesetzt werden kann, wird das Insolvenzverfahren über die topbonus Ltd. als „Regelinsolvenzverfahren“ fortgesetzt. Die Gläubiger von topbonus haben auch noch nachträglich die Möglichkeit, ihre Insolvenzforderungen beim Insolvenzverwalter über die dafür eingerichtete Verfahrens-Internetseite https://topbonus.insolvenz-solution.de anzumelden. Soweit eine nachträgliche Anmeldung bis spätestens 15. Mai 2018 erfolgt, kann diese im gerichtlichen Prüfungstermin am 16.05.2018 noch kostenlos mitgeprüft werden. Für die Prüfung noch später eingegangener Forderungsanmeldungen fallen dann aber gerichtliche Gebühren an.


Wir möchten uns bei Ihnen als Teilnehmer und unseren Meilenpartnern für die langjährige Treue zu topbonus und Ihren Langmut über die vergangenen 8 Monate herzlich bedanken!

Wir bedauern zutiefst, dass topbonus vorerst nicht fortgeführt werden kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die gewohnten Kontaktmöglichkeiten zu topbonus per Telefon und E-Mail ab sofort nicht mehr angeboten werden können. Häufig gestellte Fragen zum Insolvenzverfahren finden Sie hier. Die Presseinformation finden Sie hier.

Ihr topbonus Team